neue Dreharbeiten in der TUBAF, Anorganische Chemie

neue Dreharbeiten in der TUBAF, Anorganische Chemie

Nicole We

 

Am Mittwoch, dem 26.05. war es wieder soweit. Equipment in den Combi geladen - noch mal geprüft, ob auch nichts vergessen wurde - und ab in die TU. Nach dem Einhalten aller zur Zeit üblichen COVID19 Regeln auf dem TU Gelände, bauten wir ab 9:00 Uhr unsere Technik auf und besprachen mit unserem "Model" Laborantin Nicole Weiß, Chemisch-Technische Assistentin der Fachrichtung Umweltschutztechnik, des Institut für Anorganische Chemie der TUBAF, den weiteren Film- und Drehablauf.

Sicher ist der Aufwand bei so einem Projekt enorm. Da werden mehrstündige Filmaufnahmen gemacht, teilweise sogar mehrfach aufgenommen (verschiedene Kameraperspektiven und / oder Versprecher im Interview) und am Ende sieht der Zuschauer im schlechtesten Fall nur Sekunden-Sequenzen von diesem Aufwand bzw. Thema.

 

der Schmelzofen wird geöffnet

 

das erhitzte Testmaterial wird entnommen

 

neben dem Ofen wird das Testmaterial abgelegt

 

So war es auch bei diesem Dreh. Die Person betritt das Labor (1. Szene), die Person geht an den Arbeitsplatz (2. Szene), die Person arbeitet am Wärmeofen und bestückt diesen mit einem Probestück (Szene 3 bis 6), Person verläßt das Labor (7. Szene). Dabei wird immer mit 2 Kameras gedreht. Jeweils pro Kamera ein anderer Blickwinkel. Aufwand knapp 2 Stunden. Fertige Szene im Film - etwa 30 Sekunden.

 

Laborantin Nicole Weiß auf dem Weg in das Labor

 

umfangreiches Testlabor für anorganische Chemie

 

im Probenlabor

 

Laborantin am Mischer

 

Aber die Arbeit hat allen Beteiligten großen Spaß gemacht. Und das sieht man später im fertigen Film. Und das zählt!

 

an der Waage

 

Am nächsten Mittwoch geht es schon wieder weiter. Chapter 3! Wieder in der TUBAF - Thema Analysetechniken. Die Woche drauf sind wir vermutlich dann in der Dresdner UNI / TU zu Gast - das wäre dann Chapter 4 - und noch kein Ende in Sicht...

 

Nicole Weiß

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei Nicole Weiß, Chemisch-Technische Assistentin der TUBAF, für Ihre Unterstützung als "Model" bei unserem Videodreh in den Labors der TUBAF, Bereich Anorganische Chemie.

Das Videoteam von VM-D Group

Dr. Sania Berg
& Sylvio Rieger

 

Neueste Beiträge

23. Dezember 2018

VMD-Group hilft

Unsere Adresse

Studio Freiberg
Sylvio Rieger
Anton-Günther-Str. 12
09599 Freiberg
Tel.: 03731 - 2449279 (geschäftlich)
Tel.: 03731 - 217019   (privat)

Dr. Sania Berg
Chemnitzer Str. 101
09599 Freiberg
Tel.: 03731 - 7832316

Studio Oelsnitz / Erzgebirge
Sven Dietrich
Meinertstraße 2
09376 Oelsnitz / Erzgebirge
Tel.: 037754 - 33486
Tel.: 037298 - 37433

DMC Firewall is a Joomla Security extension!